Ich suche negative Erfahrungsberichte als Warnung

Gerade bin ich dabei, den Bereich “Für Anfänger” neu zu überarbeiten und neue Beiträge dafür zu schreiben. Ganz aktuell hatte ich auch den Fall einer jungen Sub, die sich zunächst an mich mit vielen Fragen gewandt hatte und sich dann Hals über Kopf in ein Abenteuer mit einem Dom gestürzt hat, bei dem bei mir alle Alarmglocken anspringen. Leider habe ich diese Sub mit meinen Worten nicht erreicht. Covern? Das stellt doch die Kompetenz des Doms in Frage. Vertrauen? Das ist doch in einer BDSM-Beziehung eher schädlich. Der Dom wird schon wissen, was er tut und mir will er ganz bestimmt nichts böses antun. So ungefähr lauteten ihre Antworten, ehe sie auf Geheiß ihres neuen “Meisters” alle Kontakte abbrechen musste. Ich hoffe, es geht ihr gut.

Für mich war dies der Anlass, den Anfängerbereich auf meiner Seite weiter auszubauen und dabei kam ich auf die Idee, Erfahrungsberichte von Subs zu veröffentlichen, wo eben nicht alles so glatt lief. Habt ihr etwas erlebt, was ihr so niemand anderem wünscht? Was macht ihr seitdem anders, wenn ihr jemanden kennenlernt, wie geht es euch mit euren Erfahrungen?

Wenn ihr mir vertraut, sendet mir am besten über das Kontaktformular eure Berichte, egal, ob sie lang oder kurz sind. Ich werde sie natürlich völlig anonym mit einem Fantasienamen veröffentlichen.

Meine Hoffnung ist, damit Anfänger, denen noch tausend Schmetterlinge im Bauch herumfliegen, zu erreichen und vielleicht zu verhindern, dass sie die selben Fehler begehen.

Danke für euer Vertrauen und eure Mithilfe!

Zum Kontaktformular

1 thought on “Ich suche negative Erfahrungsberichte als Warnung”

  1. Ich danke Ihnen für diesen Artikel. Man muss natürlich wissen worauf man sich da einlässt. Mit erfahrenen Menschen darüber zu sprechen hilft ungemein.
    Beste Grüße,
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.